Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung und Vertragsschluss

  1. Für sämtliche Veranstaltungen ist eine  Anmeldung nötig. Diese wird in Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung (per Post, E-Mail oder Onlineformular) stellt ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.
  2. Ein Vertrag kommt erst durch unsere Teilnahmebestätigung zustande. Diese erfolgt spätestens binnen einer Woche nach Eingang der Anmeldung.
  3. Findet eine Veranstaltung nicht statt, zahlt der Veranstalter die allfälligen Vorleistungen zurück. Weitergehende Forderungen können nicht erhoben werden. Bei der Absage einer Veranstaltung werden die Teilnehmer schriftlich oder telefonisch benachrichtigt.

 

Annulation/Widerrufsrecht

  1. Nichtinanspruchnahme der ganzen oder eines Teils der angebotenen Dienstleitung berechtigt zu keinerlei Ersatzansprüchen, Abzügen oder Rückerstattungen.
  2. Bei Rücktritt tritt folgende Regelung in Kraft:
    bis 4 Wochen vor Seminar: 100%
    bis 2 Wochen vor Seminar: 50%
    weniger als 2 Wochen vor Seminar: 100% (es sei denn, dass ein Ersatz gefunden werden kann)
    In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von Fr.50.- fällig. 
  3. Die Stornierung muss schriftlich (E-Mail, Brief oder Kontaktformular) erfolgen.
  4. Für die Zimmerreservierung in den Seminarhotels gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Hotelbetreibers.

 

Zahlungsbedingungen

  1. Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Buchung veröffentlichten Preise. Sie sind in CHF ausgeschrieben.
  2. Die Zahlung der Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Rechnung per Post oder E-Mail sofort fällig und spätestens bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zu bezahlen. Bei kurzfristiger Anmeldung muss der Zahlungsbeleg zur Veranstaltung mitgebracht werden.
  3. Wurde die Teilnahmegebühr nicht bis zum vereinbarten Zeitpunkt bezahlt, ist der Veranstalter berechtigt, dem Kunden die Teilnahme an der Veranstaltung zu untersagen.
  4. Die Reisekosten, sowie Aufwendungen für Verpflegung und Übernachtung sind in der Kursgebühr nicht inbegriffen.

 

Hotelreservierung

  1. Im jeweiligen Veranstaltungshotel stehen für die Teilnehmer von den Jodelkursen Zimmerkontingente zur Verfügung. Die Buchung dafür muss selber vorgenommen werden.
  2. Die Hotelrechnung sowie eine eventuell ausgewiesene Tagespauschale sind direkt im Hotel zu begleichen. Ein Vertragsverhältnis über die Hotelleistung kommt ausschliesslich zwischen dem Teilnehmer und dem Hotelbetreiber zustande. Es gelten die jeweiligen AGB des Hotels. Dies gilt auch im Falle einer Stornierung.
  3. Auch externe Teilnehmer müssen sich im Hotel anmelden. Für diese wird eine Tagungspauschale von Fr.50.- pro Tag fällig. Es ist nicht möglich, am Kurs teilzunehmen ohne die Tagespauschale zu bezahlen.

 

Haftungsausschluss

  1.  Alle Versicherungen (Krankheit, Unfall, Haftpflicht, Annulation) sind Sache des Teilnehmers.